ARTE NOAH Award 2018


ARTE NOAH – Kunst hilft Tieren in Not“ setzt sich bereits seit vielen Jahren für den heimischen Tierschutz ein. Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein eine große Charity-Verkaufsausstellung zum Wohle der Tiere, die sich bereits zu einem Fixpunkt der österreichischen Kunstszene etabliert hat. ARTE NOAH-Obmann und Edelstahlbildhauer Ludwig Haas konnte Größen der Kunst wie Christian Ludwig Attersee, Staatspreisträger Günter Brus, Enrique Fuentes, Helmut Gsöllpointner, Gerhard Haderer, Martha Jungwirth, Helmut Kant, Karl Karner,Josef Kern, Ronald Kodritsch, Cornelius Kolig,Peter Ruhso, Henryk E. Rys Mossler, Hermann Nitsch, Elisabeth von Samsonow, Walter Schmögner, Hermann Serient, Peter Skubic, Franz Vass, Manfred Walkolbinger, Johannes Wanke (aus einer Sammlung), Wolfgang Wiedner usw. dazu gewinnen, ihre Exponate für den guten Zweck zu spenden.

 

Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Feldbach lädt ARTE NOAH im Zuge dessen zu einer Einreichung für die Nachwuchs-Kunstszene ein, dem ARTE NOAH Award.

  

Hier geht's zu den Impressionen vom ARTE NOAH-Award 2018.


Helfen Sie mit, ARTE NOAH bekannter zu machen:

 

ARTE NOAH - Kunst hilft Tieren in Not

ZVR-Zahl 764790901

Drosen 45,8383 St. Martin a.d.R.

 

Zweigverein ARTE NOAH Feldbach

 Mühldorf 520, 8330 Feldbach

E-Mail: kontakt@arte-noah.at